News-Detailseite

Abschlussbericht WAVOS Elbe

25.04.2019

In Konsequenz des Extremhochwassers 2013 entschlossen sich die Länder an der Elbe zur Verbesserung der Hochwasservorhersage. Mit diesem Ziel wurde in den Jahren 2015 bis 2018 im Auftrag der FGG Elbe das Projekt „WAVOS Elbe – Verbesserung der Hochwasservorhersage“ durchgeführt. Im Rahmen dieses Projektes erstellte die Bundesanstalt für Gewässerkunde (BfG) ein aktuelles, erstmalig speziell auf Hochwasser kalibriertes hydrodynamisch-numerisches Modell der Elbe und integrierte dieses in das bestehende Vorhersagesystem für die deutsche Binnenelbe, das zentral in der Hochwasservorhersagezentrale (HVZ) Sachsen-Anhalt betrieben wird. Die Ergebnisse des Projektes sind in einem Abschlussbericht mit den Anlagen (Anlage A und Anlage B) zusammengefasst.

Zurück