News-Detailseite

Elbebericht

Die Besonderheiten des Naturraums und der anthropogenen Überprägung der Tideelbe bedingen ein besonderes Monitoringprogramm für die Gewässerqualität der Tideelbe, zu denen auch tidenphasengleiche Probenahmen mit dem Hubschrauber gehören. Der Elbebericht 2016 bis 2018 setzt die Reihe der Elbeberichte und der darin dargestellten allgemeinen Themen zur Gewässerqualität fort und greift mit dem Schwerpunktthema „Hubschrauberbefliegungen der Tideelbe“ einen weiteren Aspekt auf, der bei der Beobachtung der Gewässerqualität der Elbe von großer Bedeutung ist. Den Elbebericht 2016 bis 2018 finden Sie hier.